Das körperliche und geistige Wohlbefinden ist elementar abhängig vom Energiefluss in unserem Körper. Sind Ungleichgewichte vorhanden, kommt es zu einem Energiestau. Psychisches und/oder physisches Leiden entsteht.
Durch die Anwendung der Kinesiologie kommt die Lebensenergie wieder in Fluss. Das Wort Kinesiologie kommt ursprünglich aus dem Griechischen und leitet sich aus kinesis (=Bewegung) und logos (=die Lehre) ab und bedeutet somit die „Lehre von der Bewegung“.
Ohne Bewegung gibt es kein Leben.